♦ Nageldesign | Glamstripes ♦

Weiß
Hallo zusammen! In letzter Zeit hatte ich wenig Zeit für eine ausgiebige Maniküre. Trotzdem wollte ich nicht auf schön gepflegte Nägel verzichten. Deshalb habe ich mich für Nagelfolien entschieden. Wie ich diese benutzt habe und dann mein fertiges Ergebnis aussah, zeige ich euch im heutigen Post.
NAGELFOLIE „LAVA ROCK“ – HIER KLICKEN
PicMonkey Collage5
Zur Anwendung: Durch die hauchdünnen Nagelfolien werden die Fingernägel zu echten Eye-Catchern. Die Nägel müssen zuvor allerdings absolut sauber und fettfrei sein. Mit etwas Übung lassen sich die Folien ganz leicht auf die Nägel kleben. Folien zuschneiden, abziehen, aufkleben und fertig ist der neue Look. Lästige Wartezeiten wie das Trocknen beim Lackieren entfallen. Außerdem werden durch die Folien die Nägel nicht so angegriffen oder beschädigt, wie es zum Beispiel beim Auffüllen durch Gele der Fall ist.
PicMonkey Collage4
Ich überziehe die Folien immer noch mit einem Klarlack, dadurch wird die Haltbarkeit verlängert und die Nägel erhalten einen zusätzlichen Glanz. Entfernen lassen sich die Nagelfolien indem man sie abzieht. Ich bin begeistert dass sich die Folien rückstandsfrei abziehen lassen ohne den Nagel zu beschädigen oder zu verfärben.

 

Habt ihr bereits Erfahrung mit Nagelfolien gemacht? Wie gefällt euch mein neuer Look? Ich freue mich auf euer Feedback! Bis bald

Milena

Veröffentlicht von

Milena

Beauty | Fashion | Food | Lifestyle |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.