Hoola Bronzer

Weiß
Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch von meiner Erfahrung mit dem Hoola Bronzer von Benefit berichten. Ich habe wirklich lange nachgedacht, ob ich mir den Bronzer wirklich kaufen soll, doch am Ende konnte mich der Preis von 30€ nicht abschrecken. Ob er sein Geld wirklich wert war, erfahrt ihr nun:
PicMonkey Collage1
Anwendung: Ich benutzte den Hoola Bronzer von Benefit jediglich zum Konturieren der Wangenknochen. Dazu trage ich nach der Foundation das Produkt mit einem flachen Pinsel auf und verblende nach außen hin alles gut. Anschließend trage ich noch etwas Highlighter auf. Aber auch um einen sonnengeküssten Effekt zu erzielen eignet sich der Bronzer. Der beliegende Pinsel ist mir personlich zu grob gebunden, deshalb nutze ich diesen zum Konturieren der Nase.
PicMonkey Collage2
Der Hoola Bronzer hat sich auf jeden Fall einen Namen unter den Bronzern gemacht. Klar dass alle Blogger und Youtuber auf den Klassiker zurückgreifen. Auch ich bin vom Produkt an sich überzeugt. Das Finish sieht sehr natürlich aus. Man kann den Bronzer sowohl zum Konturieren als auch für eine natürliche Bräune. Der Bronzer verleiht einen schönen, frischen, gesunden, natürlichen Teint. Er wertet meiner Meinung nach mein Make-Up mit ein paar Handgriffen auf. Obwohl der Hoola Bronzer einen stolzen Preis hat, möchte ich ihn in Zukunft nicht mehr missen. Seitdem ich auch den Hoola Bronzer besitze ist er aus meiner Make-Up Routine nicht mehr wegzudenken. Preislich gesehen hat der Hoola Bronzer einen stolzen Preis. Mittlerweile gibt es auch schon gute Dupes, die ich dem Preis-Leistungsverhältnis dem Original vorziehen würde. Das Design und die Verpackung finde ich sehr schön, auch der Spiegel im Deckel ist praktisch. Zwar ist die Schachtel stabil und franst nicht aus, allerdings hätte ich mir für diesen Preis mehr als Pappe erwartet.

 

Milena

Veröffentlicht von

Milena

Beauty | Fashion | Food | Lifestyle |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.